News Archiv 2013

Termine für 2014 sind da! 

Liebe Tennisfreunde, die ersten Veranstaltungen für 2014 wurde terminiert:

Jahreshausptversammlung 2014             24.01.2014  19.00 Uhr  
Saisoneröffnung 12.04.2014  
Schleifchenturnier 01.05.2014  
Herforder Pils Turnier 13.07.2014  
Saisonabschluß 14.09.2014  
Platzverbrennung 25.10.2014  
Winterhallenturnier 24.01.2015  

16.11.2013

Rezepte vom 26.10.2013

 

Curry-Kürbis-Suppe für ca. 4-6 Personen

600 g Hokkaido

1 Zwiebel

1 Stange Lauch

1 Boskop-Apfel

2 Essl. Olivenöl

1 ½ Essl.
Zucker

1 l Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer,
1- 2 Teel. Currypulver

100 g Sahne

Pinienkerne

 

Kürbis entkernen und würfeln. Zwiebel und Lauch in Ringe schneiden, Apfel in Stücke schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Lauch darin andünsten, Zucker dazu und leicht bräunen. Brühe angießen, Apfel und Kürbisstücke dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und garen, bis alles weich ist (ca. 10 Min.). Sahne in die Suppe geben und alles pürieren. Pinienkerne ohne Fett rösten und beim Servieren darüber streuen.

 

Kürbis-Tarte mit Frischkäse (für ca. 12 Stücke)

200 g Mehl

100 g kalte Butter

4 Eier (Größe M)

Salz

1/2 Hokkaidokürbis (500–600 g)

1 rote Paprikaschote (ca. 200 g)

1 Stange Porree (Lauch; ca. 250 g)

50 g Frühstücksspeck

ca. 3 EL Öl

Pfeffer

150 g Doppelrahm-Frischkäse

100 ml Milch

ca. 1 EL Kürbiskerne zum Bestreuen

25–30 g feinblättrige Rauke

Fett und Mehl für die Form

Mehl zum Ausrollen

1 großer Gefrierbeutel (6 l)

1. Mehl, Butter in Stückchen, 1 Ei und 1/2 TL Salz erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Eine Tarteform (26 cm Ø) mit herausnehmbarem Boden fetten und mit Mehl ausstäuben. Gefrierbeutel aufschneiden, leicht mit Mehl bestäuben und den Teig darauf rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Form mit dem Teig auslegen, Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Form ca. 30 Minuten kalt stellen.
2. Kürbis waschen, Kerne entfernen. Kürbis in schmale Spalten schneiden. Paprika und Porree putzen, waschen und abtropfen lassen. Paprika in Streifen, Porree in Ringe schneiden.

3. Speckscheiben dritteln. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Hälfte des Specks darin kross auslassen und herausnehmen. 1 EL Öl in das heiße Fett geben und den Kürbis darin unter Wenden zugedeckt ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben, Paprika und Porree darin zugedeckt 4–5 Minuten dünsten. Zwischendurch wenden/ schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse beiseitestellen.
4. Tarte im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten vorbacken. Frischkäse, Milch und 3 Eier glatt verrühren. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Gebratenen Speck und Gemüse auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Restlichen Speck obenauf legen und alles mit dem Guss gleichmäßig übergießen. Auf unterer Schiene bei gleicher Temperatur in 35–40 Minuten fertig backen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit mit Kürbiskernen bestreuen.
5. Rauke putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Fertige Tarte auf einem Tortengitter 5–10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf eine Platte heben. Mit Rauke bestreuen.

11.11.2013

Saisonabschluss mit mehr als 35 Teilnehmern!

Gutes Wetter und ca. 18 Grad Außentemperatur, trotzdem ging auch die Freiluftsaison 2013 viel zu schnell zu Ende. Bei der diesjährigen Saisonabschlußfeier am 26.10.2013 im eigenen Vereinsheim auf der Tennisanlage wurde mit mehr als 35 Teilnehmern der Saisonausklang bis spät in den Abend gefeiert. Ein besonderer Dank geht hiermit an die Organisatoren der Abendveranstaltung, Monika und Hans-Jürgen Fischer, die die Mitglieder der Tennisabteilung u. a. mit hausgemachten und sehr leckeren Kürbisspezialitäten überraschten. Bei Musik und guter Laune ging aber auch dieser Abend leider viel zu schnell zu Ende. Auf vielfachen Wunsch werden einige Kürbisrezepte zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

04.10.2013

25.09.2013

Liebe Tennisfreunde,

unsere Freiluft-Tennissaison geht mal wieder viel zu schnell zu Ende.

Am 18.10.2013 um 14.00 Uhr und am 19.10.2013 um 10:00 Uhr wollen wir unsere Anlage winterfest machen.

Folgende Arbeiten sind durchzuführen:

18.10.    Netze und Sichtblenden einlagern

19.10.    Beschweren der Linien mit Steinen, einlagern der Tische und Bänke

Wir freuen uns auf viele Helfer.

16.09.2013

Stephan Saager gewinnt Titel bei den Kreismeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die Tennis-Kreismeisterschaften auf der Anlage des Bünder TC statt. Die Tennisabteilung des TuS Spenge wurde durch insgesamt 7 Spieler hervorragend vertreten. 

Bei den Herren 40 konnte sich Thorsten Take  bis ins Halbfinale kämpfen und wurde erst durch eine 3:6, 3:6 Niederlage gegen Michael Lange von der TSG Kirchlengern gestoppt.

Bei den Herren 50 (LK 1-23) konnte sich Stephan Saager nach der Hallenkreismeisterschaft
2013 jetzt auch den Titel im Sommer sichern. Mit einem überzeugenden 6:1, 6:2 Sieg gegen Rainer Lange von der TV Concordia Enger sicherte sich Stephan Saager den Titel. Dagegen mussten Dieter Fransing und Werner Schmidt bereits in der ersten Runde des Hauptfeldes teils unerwartete Niederlagen einstecken. 

Bei den Herren 50 (LK 16-23) wussten Rainer Wölker und Thomas Hemminghaus ebenfalls zu überzeugen. Leider schieden beide Spieler jeweils im Halbfinale aus. 

Heinz-Wilhelm Wippersteg hieß unser Teilnehmer bei den Herren 60. Durch eine 3:6, 2:6 Niederlage gegen Ewald-Heinz Stuke von der TC Brackwede war aber für Heinz-Wilhelm Wippersteg das Turnier leider nach der ersten Runde beendet.

 

15.09.2013

Saisonabschluss der Tennisabteilung des TuS Spenge 

Bei äußerlich gutem Wetter mit viel Sonnenschein fand zum Abschluss der Sommersaison am vergangenen Sonntag das beliebte Doppel-Mixed-Turnier der Tennisabteilung des TuS Spenge statt. Für die mehr als 24 aktiven Vereinsmitglieder hieß es an diesem Sonntag früh aufstehen und Spaß haben, denn Aufschlag war bereits um 10.30 Uhr. Vier individuell, von Monika und Hans-Jürgen Fischer ausgelosten Spielrunden standen auf dem Programm, bei denen durch die Ausgeglichenheit der Teilnehmer spannende Matches geboten wurden. Für das leibliche Wohl standen in den jeweiligen Pausen ausreichend Kaffee, Kuchen, Bratwürste und Salate zur Verfügung. Selbstverständlich gab es auch bei dieser Veranstaltung Sieger. Bei den Damen konnte sich Nina Hülf über die vier Begegnungen durchsetzten, während bei den Herren Sven-Olaf Mayer und Constantin Querner ausgezeichnet wurden.

Je nach Wetterlage wird die Tennisanlage an der Bussche-Münch-Str. für die Vereinsmitglieder aber noch bis Anfang Oktober für den Spielbetrieb zur Verfügung stehen. Bei einem abschließenden Arbeitseinsatz ist dann noch die Anlage für den bevorstehenden Winter herzurichten.

04.09.2013

02.09.2013

25.08.2013

Kira Kastigen und Christian Röhr die ersten Gewinner der TuS Spenge Tennis-Open

Kira Kastigen von der TC Rödinghausen ist die erste Gewinnerin der TuS Spenge Tennis-Open 2013 in der Damenkonkurrenz. Vor über 100 Zuschauern konnte sich die 15 jährige Kira Kastigen, Nummer 302 der Deutschen Damenrangliste und wohnhaft in Spenge, souverän mit 6:2 und 6:2 gegen ihre Vereinskameradin Louisa Pusch durchsetzen. 

Bei den Herren stand am Sonntagvormittag erst einmal das Halbfinale an. Christian Röhr (TC Rödinghausen) konnte sich dabei mit 6:3, 6:3 gegen Sebastian Boehmfeld von der TC Hddenhausen durchsetzten. Im zweiten Halbfinale standen sich Christian Schürstedt von der TC Hiddenhausen und Dennis Vogt von der TC Rödinghausen gegenüber, welches schließlich Dennis Vogt mit 6:1, 6:2 für sich entscheiden konnte. 

Im Finale der Herrenkonkurrenz der TuS Spenge Tennis-Open sahen die vielen Zuschauer dann einen spannendes Match um den Titelgewinn. Christian Röhr, immerhin 609. der deutschen Tennisrangliste konnte sich dabei durch viele starke Vorhandschläge gegen seinen Vereinskameraden Dennis Vogt mit 6:2, 6:3 durchsetzen und freute sich anschließend über seinen Sieg bei der Premierenveranstaltung des TuS Spenge. Die Siegerpokale wurden durch den Bürgermeister der Stadt Spenge, Bernd Dumcke und Abteilungsleiter Thomas Hemminghaus überreicht. 

Das mit insgesamt 950 Euro dotierte LK Ranglistenturnier wurde erstmals vom TuS Spenge veranstaltet. Abteilungsleiter Thomas Hemminghaus zeigte sich bei der Premiere daher sehr erfreut über die hohe Anzahl an Besuchern an den drei Veranstaltungstagen. Ebenso bedankte sich Hemminghaus bei den vielen Helfern rund um das Turnier, die die Veranstaltung rundum gelingen ließen.

v. links.: Thomas Hemminghaus, Louisa Pusch, Siegerin Kira Kistigen und Bürgermeister der Stadt Spenge Bernd Dumcke
v. links: Dennis Vogt, Sieger Christian Röhr, Abteilungsleiter Thomas Hemminghaus und Bürgermeister Bernd Dumcke

17.07.2013

Unser Trainer: Sven-Olaf Mayer

Sommerferien-Tenniscamps beim TuS Spenge

Auch in diesem Sommer finden wieder zwei Sommerferien-Tenniscamps unter der Leitung unseres Trainers Sven-Olay Mayer beim TuS Spenge statt.

 

 

Camp 1 Montag 22.07.13 bis Freitag 26.07.13 (1. Ferienwoche)

Camp 2 Montag 26.08.13 bis Freitag 30.08.13 (6. Ferienwoche)

Beide Camps werden jeweils Montags bis Donnerstags in der Zeit von 10 bis etwa 15.30 Uhr durchgeführt (10 bis 12 Uhr Tennis / 12 bis 13.30 Uhr Pause mit Essen / 13.30 bis 15.30 Uhr Tennis). Von Donnerstag auf Freitag wird, wie im vergangenen Jahr auch, eine Übernachtung angeboten (Clubhaus, Zelt). Die Camps enden dann immer am Freitagvormittag um 09.00 Uhr nach der Übernachtung.

In der Mittagspause wird jeweils gegrillt und auch für Getränke ist gesorgt. Mitzubringen sind neben den üblichen Tennissachen noch ausreichend Getränke für den Platz!!!

Der Preis beträgt pro Person und Camp 100,- € incl. Mittagsversorgung und ist bei Campbeginn bar zu bezahlen.

Anmeldung per Email an: svenolaf.mayer@aol.com

Anmeldeschluss Camp 1: Sonntag, den 21.07.13 12.00 Uhr

Anmeldeschluss Camp 2: Sonntag, den 25.08.13 12.00 Uhr

Während der Campwochen findet das Jugendtraining, welches ansonsten von Mo. bis Do. ab 16.00 Uhr stattfindet, zu den normalen Zeiten statt. Das Training, welches ansonsten vor 16 Uhr durchgeführt wird, wird während dieser beiden Wochen nach Absprache durchgeführt.

In der Zeit vom 29.07.13 bis einschl. 04.08.13 findet wegen Urlaub kein Training statt. Ebenso in der Zeit vom 21.08.13 bis 25.08.13 aufgrund der 1. TuS Spenge Tennis-Open. In der sonstigen Zeit findet das Training zu den normalen Zeiten statt.

14.07.2013

v. links: Christin Obermann, Kirsten de Wall, Stefanie Clemens, Nina Hülf, Hans-Jürgen Fischer, Monika Fischer und Sven-Olaf Mayer. Vorne v. Links: Konstantin Querner und Dirk Hülf

Nina und Dirk Hülf Sieger des Herforder Pils Cup am  14.07.2013

24 Teilnehmer konnte diesmal die Tennisabteilung des TuS Spenge zum diesjährigen Doppel-Mixed-Turniers um den Herforder-Pils-Cup bei gutem, wenn auch nicht sonnigen Wetter, begrüßen. Dabei stand der Spaß am Tennisspielen wieder einmal eindeutig im Vordergrund.

Bei dem von Monika und Hans-Jürgen Fischer perfekt organisierten Turnier standen nach insg. fünf individuell ausgelosten und nur durch eine Grillpause unterbrochenen Spielrunden die Sieger fest. Nina und Dirk Hülf durften sich in die Siegerliste eintragen und nahmen ihre verdiente Siegerprämie in Empfang: Ein Herforder Pils Probenkarton sowie ein entspr. T-Shirt der im Kreis ansässigen Brauerei. Neben den beiden Gewinnern wurden mit weiteren Sachpreisen  ausgezeichnet: Christin Obermann, Kirsten de Wall, Stefanie Clemens, Sven-Olaf Mayer, Jan Türmer und Konstantin Querner.

10.07.2013

Freut sich über den 2. Platz bei den Jugend-Kreismeisterschaften: Jannis Hülf

Jannis Hülf Vize-Kreismeister der U15-Junioren – Drei Akteure des TuS Spenge im Halbfinale der Jugend-Kreismeisterschaften

 Mit Pascal Lüdemann und Jannis Hülf standen gleich zwei Spieler der Tennisabteilung des TuS Spenge am 7. Juli im Halbfinale der Jugend-Kreismeisterschaften der U15-Junioren auf der Anlage des TC RW Löhne. Während allerdings Pascal Lüdemann bei Temperaturen um 30 Grad gegen Sven Meyer (TSG Herford) sein Halbfinale mit 0:6, 3:6 verlor, konnte sich Jannis Hülf mit einem 7:5, 0:6, 7:6 Sieg gegen Markus Vogel (ebenfalls TSG Herford) für das Finalspiel qualifizieren. 

Im anschließenden Finale gelang Janis Hülf leider kein weiterer Sieg, aber trotz der 2:6, 0:6 Niederlage gegen den spielstarken Sven Meyer von der TSG Herford wurde die Vize-Kreismeisterschaft gefeiert. 

Bei den U14-Juniorinnen wurde Kendra Tilgner vom TuS Spenge erst im Halfinale mit 3:6 und 1:6 durch Lara-Katharina Quest von der TC RW Exter bezwungen.

08.07.2013

Freuen sich über den Aufstieg v.l.: Jan Türmer, Louis Brünger, Pascal Lüdemann, Jannis Hülf und Jacob Meyer. Es fehlt leider Lukas Jenniches

Spenger Junioren feiern Aufstieg in die 1. Kreisklasse

Die U15-Juniorenmannschaft der Tennisabteilung des TuS Spenge machte durch einen 6:0 Heimspielsieg gegen den TC Herford 3 ungeschlagen den Aufstieg in die 1. Kreisklasse perfekt. Zuvor bezwang die TuS-Mannschaft bereits die Junioren des TSG Herford mit 4:2, die zweite und dritte Mannschaft des TC Rot-Weiß Löhne wurden jeweils mit 5:1 geschlagen. Im Vorletzten Heimspiel gab es dann auch noch einen 4:2 Sieg gegen den TC Rödinghausen. In dieser Sommersaison wurden eingesetzt: Jan Türmer, Pascal Lüdemann, Jannis Hülf, Lukas Jenniches, Louis Brünger und Jacob Meyer. Herzlichen Glückwünsch!

30.06.2013

1. TuS Spenge Tennis-Open 2013 vom 21. bis 25. August 2013


Neuland betritt die Tennisabteilung des TuS Spenge in diesem Sommer. Vom 21. bis 25. August 2013 finden auf der Tennisanlage des TuS Spenge die 1. TuS Spenge Tennis-Open 2013 statt. Bei diesem Turnier handelt es sich um ein bundesoffenes LK-Ranglistenturnier für Damen und Herren, bei dem es neben einem Gesamtpreisgeld in Höhe von 950 Euro, auch um wertvolle Ranglistenpunkte für die Deutschen LK-Ranglisten geht. Sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren sind jeweils 32er-Felder ausgeschrieben, die ab dem Freitag, den 23. August in das Geschehen eingreifen. Sollten im ersten Jahr bereits mehr Meldungen bei der Turnierleitung eingehen, so wird ab dem Mittwoch, dem 21. August bereits eine Qualifikation vorgeschaltet.


Gespannt blicken die Turnierverantwortlichen auf die eingehenden Meldungen, wobei davon auszugehen ist, dass die Veranstaltung zum einen bei den heimischen Akteuren des Kreises Herford, bestimmt jedoch auch bei den Aktiven aus den angrenzenden Kreisen und Bezirken, auf Interesse stößt, wenn die ersten Titelträger der TuS Spenge Tennis-Open gesucht werden. Aufgrund des Preisgeldes, immerhin erhalten die Sieger der Damen- und Herrenkonkurrenz neben den Siegerpokalen auch ein Preisgeld von jeweils 250,- €, darf man mit Sicherheit auch Spielerinnen und Spieler aus hohen Spielklassen erwarten. Für die Spenger Tennistage hat sich die Tennisabteilung um die Vorsitzenden Thomas Hemminghaus und Gerhard Struhalla einiges einfallen lassen. Das Turnier soll recht professionell von Seiten der Turnierleitung durchgeführt werden und von der Organisation her einem großen Turnier ähneln – auch, um das Turnier zukünftig vielleicht vorsichtig auszubauen.


Teilnehmer und Zuschauer werden während der Turniertage bestens von einem Helferteam versorgt werden. Neben Kaffee und Kuchen, wird es auch leckeres vom Grill geben und der Thekenbereich des Clubhauses ist ebenfalls bestens vorbereitet. Zwischen den zahlreichen Matches wird ein Treffpunkt für die Teilnehmer und Zuschauer auf der Terrasse zum Verweilen einladen.


Der Eintritt für die Zuschauer ist an allen Tagen frei. Die Endspiele der Veranstaltung sind am Sonntag, dem 25. August ab 13.00 Uhr vorgesehen, wobei die Damen zunächst beginnen werden und dann das Herrenfinale im Anschluss folgt.
Die Tennisabteilung des TuS Spenge freut sich jedenfalls auf seine Premiere.

28.06.2013

Hinten von links: Nina-Sophie Kirchhoff, Marleen Nagel, Kendra Tilgner. Vorne von links Carlotta Scheffler, Maren Dingerdissen

U15 Juniorinnen schaffen Aufstieg in 1. Kreisklasse

 

Am vergangenen Mittwoch schafften die U15 Juniorinnen der Tennisabteilung des TuS Spenge durch einen 5:1 Sieg im letzten Heimspiel  gegen den TSV Sundern ungeschlagen den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. In den Meisterschaftsspielen zuvor konnten bereits die Juniorinnen des TV Corcordia Enger, TV Lenzinghausen und des Löhner TC Rot-Weiß mit jeweils 6:0 eindeutig geschlagen werden. Über den erfolgreichen Abschluss  der Sommersaison freuen sich: Nina-Sophie Kirchhoff, Marleen Nagel, Kendra Tilgner, Carlotta Scheffler und Maren Dingerdissen. Herzlichen Glückwunsch!

21.06.2013

16.06.2013

Damen 30 feiern Aufstieg in Bezirksklasse!

Im letzten Meisterschaftspiel der Kreisliga Gr. 106 feierten die Damen 30 der Tennisabteilung des TuS Spenge einen 5:4 Sieg im Auswärtsspiel beim bisherigen Tabellenführer TuS Eintracht Bielefeld. Nach sechs Einzeln der beiden bislang ungeschlagenen Mannschaften stand es 3:3, so daß die Doppel die Entscheidung auf der Tennisanlage am Jagdweg in Bielefeld herbeiführen mussten. Hier konnten die Spenger Damen zwei entscheidene Doppelmatches gewinnen und feierten somit nach einem spannenden Tennisnachmittag ausgelassen den Aufstieg in die Bezirksklasse. Herzlichen Glückwunsch!

10.06.2013

Damen 30 des TuS Spenge wollen Aufstieg in Bezirksklasse

Endspiel beim TuS Eintracht Bielefeld

 Am kommenden Sonntag treten die in dieser Saison immer siegreichen Damen 30 der Tennisabteilung des TuS Spenge im entscheidenen Spiel um den Aufstieg beim ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer TuS Eintracht Bielefeld an. Aufschlag auf der Tennisanlage im Jagdweg ist um 14.00 Uhr. Nach Siegen gegen die Mannschaften vom Tennispark Bielefeld, Bielefelder TTC 1, TTC Gütersloh und Bielefelder TTC 2 möchten die Damen 30 des TuS auch das letzte Meisterschaftsspiel der Sommersaison 2013 gewinnen und den zweiten Aufstieg in Folge feiern. Unterstützt werden die Spielerinnen sicherlich von einer großen Anzahl von Anhängern aus Spenge.

09.06.2013

Können sich über den Aufstieg freuen: von vorne Stephan Saager, Jochen Buba, Frank Gräfe, Frank Diedrich, Sven-Olaf Mayer und Thorsten Take

Aufstieg in Bezirksliga perfekt!

Herren 40 des TuS Spenge ungeschlagen Meister der Bezirksklasse

Nach der zweiten Mannschaft konnte auch die 1. Mannschaft der Herren 40 des TuS Spenge die Meisterschaft bejubeln. Nach einem ungefährdeten 9:0 Sieg im letzten Auswärtsspiel beim TC Desenberg 04 steht der TuS Spenge als ungeschlagener Meister der Bezirksklasse und Aufsteiger in die Bezirksliga fest. In den vorherigen Spielen konnten bereits die gegnerischen Mannschaften des TuS Lipperode und des TC am Schloss aus Rheda-Wiedenbrück mit jeweils 9:0, TV Concordia Enger mit 8:1 und der TC Bad Westernkotten mit 7:2 geschlagen werden. Die Meisterschaft wurde selbstverständlich auf der gemeinsamen Rückfahrt im eigens gecharterten Kleinbus ausgiebig gefeiert. Herzlichen Glückwunsch!

08.06.2013

Freuten sich in der "Alte Mühle" über ihren Aufstieg:von links Anne Justus(Mannschaftsführerin), Gisela Wittler, Monika Twellmann, Heidi Begemann, Isi Reichert, Uschi Ismer, Jutta Bockelmann, Heidi Menger, Ursula Bohle. Leider fehlt Christa Terbeck

Damen 55 des TuS Spenge genießen den Meisterschaftssekt

Aufstieg in Ostwestfalenliga!

Die Damen 55 der Tennisabteilung des TuS Spenge schafften mit einem 4:2 Sieg im Auswärtsspiel beim TuS Lipperreihe als ungeschlagener Tabellenführer die Meisterschaft in der Bezirksliga und somit den Aufstieg in die Ostwestfalenliga. Die gegnerischen Mannschaften des TC Hohenhausen und des TuS Lipperode konnten in dieser Saison zuvor mit jeweils 6:0 geschlagen werden. Gegen den TSV Oerlingshausen und den TC Hiddenhausen gelang jeweils ein 5:1 Sieg. Herzlichen Glückwunsch!

26.05.2013

Aufstieg der 2. Mannschaft Herren 40

3 Spiele - 3 Siege - Aufstieg! So ließt sich die überragende Bilanz der 2. Mannschaft der Herren 40 des TuS Spenge. Bereits am 24.05.2013 wurde der Aufstieg in die Kreisliga durch ein 7:2 Sieg gegen die 3. Mannschaft der Herren 40 des TuS Spenge auf der eigenen Anlage gefeiert. Zuvor wurden bereits die gegnerischen Mannschaften des Löhner TC Rot-Weiß 2 und der TSG Kirchlengern 2 jeweils mit 8:1 geschlagen. In dieser Saison mitgewirkt haben: Bodo Ermshaus, Rainer Wölker, Thomas Hemminghaus, Matthias Stürmer, Heiko Holtmann, Jörg Strakeljahn und Christoph Lüdemann. Herzlichen Glückwünsch!

17.05.2013

Neue Regelung für Gästemarken

Gäste dürfen in Begleitung eines Vereinsmitgliedes bei uns auf der Anlage Tennis spielen. Die Kosten hiefür sind bekannt: Kinder und Jugendliche 3,00 €, Erwachsene 6,00 €. Leider können wir die Gästemarken nicht mehr am Freibad verkaufen. Ersatzweise werden ab sofort folgende Vereinsmitglieder Gästemarken verkaufen: Tanja Hülf, Dirk Hülf, Sven-Olaf Mayer und Gerhard Struhalla. Alternativ liegt ein Gästebuch aus, in das sich ein Vereinsmitglied eintragen kann, wenn keine Gästemarke verkauft wurde. Der Betrag wird am Ende der Saison abgebucht. Kauf der Gästemarke oder Eintrag ins Gastebuch müssen vor Beginn des Spieles erfolgen.

 23.04.2013

21.04.2013

Tennissaison kann starten

Erfolgreicher Arbeitseinsatz - Saisonstart am 27.04.2013

 

34 Mitglieder der Tennisabteilung des TuS Spenge konnte Abteilungsleiter Thomas Hemminghaus beim ersten Arbeitseinsatz der Sommersaison 2013 am 20. April 2013 auf der Tennisanlage am Werburger Freibad begrüßen. Neben der alljährlichen Grundreinigung des eigenen Vereinsheims wurde großer Wert auf die Herrichtung und Pflege der Grün- und Außenanlagen gelegt. Die Sichtblenden wurden aufgehängt, Bänke gesäubert und die Terrasse und Gehwegplatten gereinigt. Die acht vorhandenen Tennisplätze sind für den aufgrund der langen Frostperiode bereits um zwei Wochen verschobenen Saisonstarts präpariert, gleichwohl benötigt der Untergrund noch einige Tage trockenes Wetter, damit eine dauerhafte Bespielbarkeit möglich ist. Der offizielle Saisonstart erfolgt am 27.04.2013 ab 14.00 Uhr.

Stolz ist die Tennisabteilung des TuS Spenge darauf, das es auch für die Sommersaison 2013 gelungen ist, wieder 12 Mannschaften für die anstehenden Medenspiele zu melden. Neben zwei Damen- und sieben Herrenmannschaften werden drei Juniorenteams bei den Meisterschaftsspielen antreten. Für die Tennisabteilung des TuS Spenge werden die Damen 55 und Herren 60 mit ihren Heimspielen am 4. Mai den Auftakt zu einer erfolgreichen Saison geben.

14.04.2013

Informationen zum Arbeitseinsatz

An alle aktiven Mitglieder der Tennisabteilung

 
In diesem Jahr war das Wetter leider nicht auf der Seite der Tennisspieler. Die Saisoneröffnung ( Einladung kommt extra ) müssen wir leider um 14 Tage verschieben. Der neue Termin ist, wenn das Wetter mitmacht, der 27.4.2013 14:00 Uhr.
 
Um die letzten Arbeiten zur Saisoneröffnung zu erledigen, treffen wir  uns am
Samstag den 20. April 10:00 Uhr auf der Tennisanlage.
 
Folgende Tätigkeiten müssen noch ausgeführt werden:
 
1. Grundreinigung des Vereinshauses
2. Reinigung der Terrasse und der Gehwegplatten
3. Säubern und Aufstellen der Tisch und Bänke
4. Müll einsammeln im Außenbereich
5. Aufhängen der Sichtblenden, Netze und Spielstandsanzeigen
 
 
Wie in den vergangenen Jahren werden wir von allen aktiven Mitgliedern, die nicht am Arbeitseinsatz teilnehmen können, einen Betrag von 20,00€ erheben. Eine Arbeitsliste wird ausgelegt inder sich alle Teilnehmer eintragen können.
 
Bitte nehmt euch die Zeit und helft mit.
 
Im Auftrag des Vorstands,
mit freundlichen Grüßen

Gerhard Struhalla
 

 07.04.2013

Maulwurfshügel auf dem Tennisplatz?

 

Natürlich nicht, vielmehr handelt es sich um die ersten Arbeiten auf dem Tennisplatz. Die Steine und die oberste Schicht wurden bereits entfernt. Die Arbeiten werden auch in der nächsten Woche fortgeführt, vielleicht klappt es ja bei weiterhin gutem Wetter mit einem pünktlichen Saisonstart. Nachfolgend die ersten Bilder unserer Anlage im Jahr 2013.

22.03.2013

Informationen zum Arbeitseinsatz

An alle aktiven Vereinsmitglieder

Auch dieser Winter geht einmal zu Ende!!!

Die ersten Vorboten für die neue Saison sind schon eingetroffen. 18 Tonnen Ziegelmehl werden unsere 8 Plätze wieder in einen Top-zustand versetzten. Damit die Firma Vogl loslegen kann, müssen wir wieder die Steine von den Linien aufnehmen und das Laub entfernen. Der Arbeitseinsatz war für den 23. März geplant, aber leider sind die Plätze noch sehr weich und nicht betretbar.

Damit wir im Zeitplan bleiben, Saisoneröffnung soll am 13. April 2013 sein, bitte ich um Verständnis, das die Terminbekanntgabe kurzfristig erfolgen muss. Zusätzlich zur Mail werden wir alle Termine auf unserer neuen Homepage veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Struhalla

20.03.2013

von hinten links: Jan Tümer, Pascal Lüdemann, Kendra Tilgner und Felix Strakeljahn. Von vorne links Matti Dieckmann und Justin Nienaber

Guter Auftritt der Spenger Tennisjugend

Nachdem eine Woche zuvor die Jahrgänge 2005 und jünger beim Riemsloher Tennis-Winterturnier in Rödinghausen ihren Einsatz hatten, folgten nun die älteren Jahrgänge 1998 und jünger. Von der Tennisabteilung des TuS Spenge waren sechs Teilnehmer gemeldet, die erneut zeigen konnten, dass die Jugendabteilung des TuS Spenge deutlich auf dem Vormarsch ist.

Bei den Jungen der Jahrgänge 2001 und jünger belegte Justin Nienaber einen guten 4. Platz, Matti Dieckmann wurde 9. in dieser Altersklasse. Bei den Jungen der Jahrgänge 1998 und jünger wurde Felix Strakeljahn 10., Jan Tümer belegte hier den 4. Platz. Einen sehr guten Tag erwischte Pascal Lüdemann, der diese Konkurrenz gewinnen konnte und in all seinen Matches ohne Niederlage blieb. Dieses gelang bei den Mädchen der Jahrgänge 1998 und jünger auch Kendra Tilgner vom TuS Spenge. Auch sie gewann alle ihre Matches und siegte recht souverän.

Somit gewann der TuS Spenge in Rödinghausen gleich zwei von insgesamt fünf möglichen Titeln und durfte somit im Jugendbereich einen gelungenen Winterausklang feiern. In Kürze beginnt langsam die Vorbereitung der Sommersaison, in der dann auch wieder Mannschaftsspiele im Jugendbereich hinzukommen.  

24.02.2013

von links:Celine Klaesener, Marlon Klaesener, Berkan Sönmez und Norik Honermeier

Spenger Tenniskids mit ersten Einsätzen

Die derzeit jüngsten aktiven Tennisspieler des TUS Spenge hatten bei den Jahrgängen 2005 und jünger ihren ersten Turniereinsatz.

Beim Winterturnier der TSV Riemsloh, welches in Rödinghausen durchgeführt wurde, gingen vier Spenger Kids in den Kleinfeldkonkurrenzen an den Start und machten ihre Sache auf Anhieb sehr gut.

Marlon Klaesener, mit Jahrgang 2006 der jüngste Teilnehmer, belegte am Ende Platz 12. Seine Schwester Celine wurde 11. Norik Honermeier durfte sich über den 9. Platz freuen und Berkan Sönmez erreichte mit Platz 6 die beste Spenger Platzierung.

Insgesamt waren die Kleinfeldkonkurrenzen in Rödinghausen auf einem sehr hohen Niveau, bei dem die Zuschauer bereits lange und sehr interessante Ballwechsel verfolgen konnten.

Für die vier Spenger Tenniskids war es mit Sicherheit ein gelungener Einstieg in das Turniergeschehen und in Zukunft wird man bestimmt noch häufiger von ihnen hören.   

22.02.2013

von links: Sven-Olaf Mayer, Harry Bohle und Thorsten Take

Jahreshauptversammlung  Ehrung für Harry Bohle

Weiter Aufwind im Jugendbereich des TuS Spenge

Abteilungsleiter Thomas Hemminghaus konnte viele gute Nachrichten bei der Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des TuS Spenge im Februar 2013 verkünden.

Positive Akzente werden weiterhin im Jugendbereich gesetzt. Erstmals wird der Verein für die Sommersaison 2013 neben den U15 Juniorinnen und Junioren eine gemischte U10 Mannschaft melden. Die Planungen zum Ausbau des Jugendbereichs sowie die individuelle Förderung der Spieler werden unter Trainer und Jugendwart Sven-Olaf Mayer weiter forciert.

Im Seniorenbereich konnten sich die Mannschaften der Damen 30, Damen 55 und die 1. Mannschaft Herren 40 in Ihren Gruppenspielen teils souverän durchsetzten und feierten den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse. Für die Sommersaison 2013 wird der Verein wieder eine Herrenmannschaft melden, die ausschließlich mit Spielern aus dem Nachwuchsbereich besetzt wird. Erstmals möchte der Verein vom 23. bis 25.08.2013 ein bundesoffenes LK-Turnier veranstalten.

Besonderer Aufmerksamkeit galt übrigens Harry Bohle, der für seine 25 jährige Mitgliedschaft in der Tennisabteilung des TuS Spenge geehrt wurde und sich über eine kleine Aufmerksamkeit des Vereins freuen durfte.

Bei den Vorstandswahlen wurden die bisherigen Vereinsmitglieder in Ihren Bereichen bestätigt und einstimmig für eine weitere Amtszeit gewählt. Einzig für den Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wurde Frank de Wall neu benannt. Dieser wird zukünftig versuchen, die Außendarstellung des Vereins weiter zu verbessern.

04.02.2013

Erfolgreich in Rödinghausen: Jan Tümer

Jugendarbeit des TuS Spenge trägt erste Früchte



Die Tennisabteilung des TuS Spenge durfte sich über erste Erfolge in diesem Jahr freuen. In den vergangenen Jahren nahmen Kinder und Jugendliche nur sehr vereinzelt an Turnieren teil. Lediglich die Jugendkreistennismeisterschaften standen fest im Turnierkalender der Abteilung. Eines der aktuellen Ziele des TuS ist es, die jungen Tennisspielerinnen und Tennisspielern verstärkt an das Turniergeschehen heranzuführen.

Beim Winterturnier im Kur- und Sportzentrum WiehenPark in Rödinghausen wurde nun ein Anfang gemacht, der zudem noch recht erfolgreich verlief. Bei den Jahrgängen 2002 und jünger bestritt Matti Dieckmann sein erstes Turnier überhaupt. Zwar konnte er dieses Mal noch keines seiner Vorrundenmatches gewinnen, jedoch zeigte er schon sehr gute Leistungen und konnte in dem starken Teilnehmerfeld ordentlich mithalten. Bei seinem nächsten Turniereinsatz wird er mit Sicherheit schon erste Siege einfahren können.

Bei den Jahrgängen 1998/1999 startete mit Jan Tümer ein zweiter Teilnehmer des TuS Spenge. Jan verfügt schon über etwas mehr Turniererfahrung und in Rödinghausen zeigte er, dass er seit letztem Sommer sehr gut trainiert hat. Im Modus Jeder gegen Jeden bestritt der Spenger Nachwuchsspieler insgesamt vier Matches und durfte sich am Ende mit einem knappen Vorsprung vor der Konkurrenz über seinen ersten Titelgewinn freuen.

Schon in wenigen Wochen wird die Jugendabteilung des TuS Spenge wieder aktiv in das Turniergeschehen eingreifen. Dann sollen auch die jüngeren Jahrgänge der Tennisabteilung ihre ersten Erfahrungen sammeln.        

Folge uns bei Facebook

Aktuelle Ergebnisse

Mannschaften TuS Spenge

 

TuS Spenge e.V. Tennisabteilung
Bussche-Münch-Str. 25
32139 Spenge

Telefon Clubhaus

(05225) 1776

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Weitere Abteilungen des TuS Spenge im Internet:

WetterOnline
Das Wetter für
Spenge
mehr auf wetteronline.de

Besucher seit dem 01.09.2014:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012-2013 TuS Spenge e.V. Tennisabteilung